Sesamhühnchen mit buntem Paprika

Frische Paprika sind kalorienarm, reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, aber vor allem sind sie im Sommer besonders erfrischend! Zartes Hühnerfleisch, knackiger Paprika und würzige Sojasauce: Ein köstliches Gericht muss nicht immer aufwendig sein.

Zutaten für 4 Personen:
500 g Hühnerbrust
3 EL Olivenöl
1 roter Paprika (ungefähr 200g)
1 gelber Paprika (ungefähr 200g)
2 rote Zwiebel
Zucchini (ungefähr 300g)
3 EL Sesam (ungefähr 25g)
Sesamöl, Salz
Sojasauce

Zubereitung:
Hühnerbrust in Streifen schneiden, Paprika und Zucchini waschen und ebenfalls in mundgerechte Stücke portionieren. Die roten Zwiebeln schälen und zu ungefähr 5 mm breite Ringe verarbeiten. Sesam im Mörser zerstampfen.

Die Hühnerbrust salzen und im Olivenöl scharf anbraten, Gemüse hinzufügen und braten bis es gar, aber noch bissfest ist. Mit Sojasauce, Sesamöl und Salz würzen.

Reisnudeln ins siedende Wasser geben und 4 bis 5 Minuten kochen lassen. Anschließend im Sieb abgießen und zum Paprika-Hühnchen geben. Sesam darüberstreuen und servieren.

Autor: Susanne

Ernährungswissenschafterin und Kinesiologin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s