Broccoli-Quinoa-Salat mit Granatapfel

Der Granatapfel ist im Orient seit Jahrtausenden ein Symbol für Jugend Schönheit, Fruchtbarkeit und ein gesundes Herz. Der Granatapfel ist reich an oxidativ wirksamen Polyphenolen und hilft somit oxidativen Prozessen entgegenzuwirken.

Zutaten für 4 Personen:
300 g Quinoa
250 g Broccoli
250 g Granatapfel
250 g Apfel
Saft und geriebene Schale einer Zitrone
Olivenöl
Salz
Sojasauce

Zubereitung:
Quinoa vor dem Kochen gründlich mit heißem Wasser waschen. Mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen und ungefähr 15 min bei schwacher Hitze garen.

Broccoli waschen und in kleine Röschen teilen. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen und den Broccoli kurz anrösten. Zwei kleine Äpfel waschen,
entkernen und in Würfel schneiden. Den ausgekühlten Quinoa, Broccoli, Apfelstückchen und Granatapfelkerne vermengen und mit Olivenöl, Salz, kleinen Spritzer Sojasauce, Saft und geriebene Schale einer Zitrone abschmecken.


Autor: Susanne

Ernährungswissenschafterin und Kinesiologin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: