Kohl-Kichererbsen-Curry

Dieses Gericht schmeckt fantastisch, ist vegan und glutenfrei und vor allem schnell zubereitet. Der Grünkohl, als typisches saisonales Herbst- und Wintergemüse, enthält viele gesundheitsfördernde Nährstoffe und Ballaststoffe.

Zutaten:
400 -500 g gekochte Kichererbsen
1 große rote Zwiebel
25 g Ingwer
ein wenig Chili
3 Zehen Knoblauch
250 ml Kokosmilch
1 Grünkohl
gemahlener Koriander
Saft und Zeste einer Zitrone
1 TL Zucker
Salz
Curcuma

Zubereitung:
Zwiebel, ein wenig Chili, Ingwer und Knoblauch anschwitzen und mit Kokosmilch aufgießen. Die gewaschenen Kichererbsen zugeben und mit Salz, Koriander, Zucker und Curcuma würzen.

Nach 10 min Garzeit den geschnittenen Grünkohl zufügen und weitere 10 min kochen lassen. Zum Schluss mit Zitronensaft und Zeste verfeinern.


Gebratener Spargel mit Avocado, Tofu und Chilisauce

Dieses Rezept ist vegan, lactose- und glutenfrei und ohne Beilage auch zum Abnehmen geeignet, schmeckt fantastisch und ist rasch zubereitet.

Zutaten für 4 Personen:

Sauce: 1 Schalotte, 1 Chilischote (rot), 1 EL Sonnenblumenöl, 5 EL Limettensaft, 2 EL Ahornsirup, 3 EL Sojasauce, 2TL Schwarzkümmel, 2 EL geröstetes Sesamöl, Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Spargel: 1,5 kg grüner Spargel, 1 EL Sonnenblumenöl

Tofu: 400 g Tofu natur, 1 EL Buchweizenmehl, 1 EL Sonnenblumenöl, 2 Avocados, 1 EL Sonnenblumenöl, 1 EL Limettensaft, Kresse zum Bestreuen

Zubereitung:

Sauce: Schalotte putzen und sehr fein schneiden. Chilischote waschen, entkernen und klein hacken, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten 1 bis 2 Minuten anbraten. Chiliwürfel dazugeben und kurz mitbraten. Limettensaft, Ahornsirup, Sojasauce, Schwarzkümmel und Sesamöl verrühren. Die geschmorten Schalotten- und Chiliwürfel unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spargel: Waschen, das untere Drittel der Stangen schälen und die Enden abschneiden. Stangen längs halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen, Stangen rundherum etwa 4 Minuten goldbraun braten und salzen. Auf einen Teller legen und im Backofen bei 80 Grad warm halten.

Tofu: Trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Im Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Tofuscheiben von beiden Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und ebenfalls im Ofen warm halten.

Die Avocados vierteln, den Kern herauslösen und das Fruchtfleisch von der Schale trennen. Öl in einer Pfanne erhitzen die Avocadoviertel anbraten salzen und mit Limettensaft beträufeln. Spargel, Tofu und Avocado zusammen anrichten, Sauce darüberträufeln, mit Kresse bestreuen und servieren.

Tipp: Dazu passt Quinoa, Jasmin-Reis oder Reisnudeln.